FalloutNow! - DIE deutsche Fallout Community

Menu Content/Inhalt
clock clock clock clock clock clock
Fallout 3 Download-Addons Drucken
Operation: Anchorage

Operation: Anchorage: Das erste Download-Addon (DLC, Download Content) wurde Ende Januar 2009 für PC und Xbox 360 veröffentlicht und hat die (simulierte) Schlacht um Anchorage zum Thema.

Das Addon wird aktiviert, sobald der Spieler ein neues Spiel startet oder einen vorhandenen Spielstand läd. Kurze Zeit später wird ein neues Radiosignal empfangen und somit die erste neue Aufgabe eingeleitet (Hilfe für die Ausgestoßenen). Nachdem der Spieler die Simulation "Operation: Anchorage" bewältigt hat, öffnen sich für ihn die Tore der Waffenkammer, aus der er sich dann frei bedienen kann.

Mit "Operation: Anchorage" werden dem Spiel mehrere neue Achievements, Waffen und Rüstungen hinzugefügt. Eine Besonderheit ist der chinesische Hei Gui Stealth-Anzug, welcher direkt aus den Van Buren Design Dokumenten (das von Interplay im Jahr 2003 eingestampfte Fallout 3) entnommen wurde.


The Pitt

The Pitt: Das zweite Download-Addon erschien Anfang März 2009 für PC und Xbox 360. Ort des Geschehens ist die von Sklaven und Sklavenhändlern bevölkerte Stadt Pittsburgh, jetzt nur noch "The Pitt" genannt.

Wie auch im ersten Download-Addon wird "The Pitt" neue Achievements, Waffen und Rüstungen enthalten. Bisher bekannt ist die Waffe "Auto-Axe", ein offensichtlich modifizierter Winkelschleifer. Neben dem werden auch die sogenannten "Trogs" (aus den Van Buren Design Dokumenten) auftauchen, eine Art Hillbilly-Mutanten, ähnlich der Schlacken aus Fallout 2, aber viel dümmer und Hinterwäldlerischer... Ob die Trogs lediglich Futter für die Waffen des Spielers sind oder ob man mit ihnen auch reden kann, ist noch nicht bekannt.

Das Addon wird wieder durch ein neues Radiosignal aktiviert. In einer Nachricht bittet der entflohene und verzweifelte Sklave Wernher um Hilfe. Ashur, der Anführer der Sklavenhändler hat ein Gegenmittel für Mutationen gefunden und Wernher bittet den Spieler darum, ihm dieses zu holen. Im Folgenden macht sich der Spieler schließlich auf den Weg und erreicht Pittsburgh mit einem Zug, wo er sich sogleich niedergeschlagen, ausgeraubt und in der Rolle eines Sklaven wiederfindet.


Broken Steel

Broken Steel: Das dritte Download-Addon war für Anfang April 2009 eingeplant, der Release verzögerte sich allerdings auf den 05. Mai 2009. In diesem DLC stehen die Kämpfe zwischen der Brotherhood of Steel und der Enclave im Vordergrund. Außerdem wird das aktuelle Level-Cap von 20 auf 30 erhöht- Das SPECIAL-System wurde allerdings nicht entsprechend angepasst, weshalb es nun noch einfacher ist, einen Jack of all Traders-Charakter zu erschaffen.

Nach dem Beenden von "Broken Steel" ist das Spiel offen und endet nicht mehr darin, dass man wieder im Hauptmenü landet. Die Spielwelt kann also weiterhin frei erkundet werden.

Gestartet werden kann das Addon nur, nachdem der Spieler das Hauptspiel beendet hat. Wie auch im ersten und zweiten DLC bietet "Broken Steel" einige neue Rüstungen, Waffen und Achievements.


Point Lookout

Point Lookout: Kaufen Sie eine Fahrkarte und lassen Sie sich von Fährmann Tobar auf der Damengambit zum seltsamen Küstenort Point Lookout bringen. Welche Geheimnisse birgt die baufällige Strandpromenade? Wer lebt in der großen Villa? Warum ist die Punga-Frucht so wichtig? Welches Grauen ruht in den Tiefen des nebligen Sumpfes? "Point Lookout" ist ein DLC-Abenteuer mit offenem Ende, in dem Sie ein großes neues Spielgebiet auf eigene Faust erkunden. Eine neue Aufgabenliste erlaubt Ihnen, die Geheimnisse des Ortes aufzudecken und mächtige neue Waffen wie zum Beispiel die doppelläufige Flinte gegen gefährliche deformierte Sumpfbewohner einzusetzen. Reisen Sie nach Point Lookout, falls Sie sich trauen, doch beten Sie darum, auch wieder zurückzukehren.


Mothership Zeta

Mothership Zeta: Ein fremdartiges Signal, ausgehend von einem abgestürzten UFO, tönt durch das Ödland. Ein Hilferuf? Oder doch etwas weit Zwielichtigeres? Die letzten Zweifel werden ausgeräumt, als Sie sich urplötzlich an Bord eines Alien-Raumschiffs wiederfinden, mit keiner anderen Wahl, als sich auf die Schiffsbrücke durchzukämpfen und zu fliehen. Mothership Zeta eröffnet Fallout 3 gänzlich neue Welten - das All. Schließen Sie sich dem verzweifelten Kampf Ihrer neuen Freunde an, sich aus den Fängen der Außerirdischen zu befreien. Dazu haben sie mächtige neue Waffen wie den Alien-Atomisator, den Alien-Desintegrator oder die Drohnenkanone sowie neue Outfits, etwa den Weltraumanzug aus Zeiten des Gemini-Programms oder sogar eine Samurai-Rüstung.

 

Endzeit-Spezial

Dead State

Bildergalerie

Banner

No Mutants Allowed Shamo Gry FIFE Engine Zero-Projekt FOnline: 2238 Radiated Society Blastwave Comic FalloutNow! Bethesda Softworks

FalloutNow! Chat

Server: irc.chatspike.net
Channel: #falloutcafe

Der Falloutnow IRCchat (JAVA)

Fragen oder Probleme?
Hier gibt es Hilfe!